EFH Meier, Betschwanden GL

Auftrag: Projektierung, Ausschreibung und Realisierung

Bauherrschaft: Katja und Martin Meier
Auftragsart: Direktauftrag

Partner: Claudio Conte, Ernst Trümpi, Marti Holzbau, Zettes
Unternehmer: Baumeister Funk AG , Holzbau HR. Marthy, Schreinerei Abart

Aufgabenstellung
Neubau eines Einfamilienhaus für eine junge Familie.
Holzhaus mit guter Integration in die Umgebung.

Idee
Weiche Hülle mit hartem Kern; daraus resultiert eine gute Dämmleistung, eine nachhaltige Speichermasse und ein angenehmes Wohnklima.

Springender Sockel als Analogie zu den alten Häusern der Region. Die Küche befindet sich im Betonbereich.

Bänder Gliedern die Fassade und beinhalten gleichzeitig die Führungsschienen für die im Glarnerland traditionell verbreiteten Schiebfensterladen.

Nachhaltig
Das Haus ist mit einer Luft-Wasserwärmepume ausgerüstet und sehr gut gedämmt. Bei der Wahl der Baumaterialien wurde darauf geachtet, naturverträgliche Stoffe zu verwenden. Die Bauarbeiten wurden wo immer möglich an lokale und regionale Unternehmer übertragen.